Pastellliebe

aufgeblüht


Wer kennt nicht das Gefühl, die Weihnachtsdekoration ist verstaut und es ist auf einmal so viel Platz vorhanden. Platz für Blumen, ein neues Kissen oder ein neues Möbelstück, das schon lang auf der Wunschliste stand. 

Besonders die pastelligen Pudertöne, die eigentlich unser Mädchenzimmer schmücken, haben es mir in diesem Jahr angetan.  Sie machen in dieser tristen Jahreszeit einfach Lust auf Frühling.

Auf die ersten Tulpen freue mich mich immer ganz besonders, im edlen Weiß oder auch ein farbenfroher Strauß - sie bringen Frische in die Wohnung. Tulpen findet man bei uns in fast jedem Zimmer - in der Küche, im Wohn- und Schlafzimmer im Flur und manchmal verirren sich auch ein paar Frühblüher ins Bad und sorgen für gute Laune am Morgen.

 

 

 

 

 

Unsere Wohnung ist haupsächlich weiß eingerichtet - mit ein paar schwarzen Akzenten. Für einen kleinen Farbtupfer sorgt die Kuscheldecke von Hay - das wunderschöne zarte Rosé passt perfekt zu der Hammerhoi-Vase von Kähler, in der besonders weiße Tulpen oder auch Zweige sehr schön zur Geltung kommen. Birkenzweige gehören ohnehin nicht nur zu Ostern zu meiner liebsten Dekoration. In einem Weinballon oder einer schlichten Vase werten sie auch sonst jedes Zimmer auf.

 

Auf meiner  Wunschliste stand auch schon lang der kleine Beistelltisch von Hay, der nun unser Wohnzimmer schmückt. Ich mag das schlichte Design, das sich so schön mit dem Couchtisch ergänzt. Nicht nur optisch überzeugt das Tischchen. Durch den praktischen Henkel ist er überall sofort griffbereit und sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich geeignet. Ich freue mich schon auf den kommenden Frühling, wenn die Balkon-Saison eröffnet wird und das Tischchen den ersten Einsatz draussen hat.

  


Der Blogbeitrag ist in Zusammenarbeit mit Connox entstanden.

Hay-Decke, Hay-Bestelltisch, Kähler-Vase wurden mir von Conox kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Jetzt Newsletter bestellen und 10%-Gutschein bekommen