Willkommen auf meinem Blog

 

Mein Name ist Katharina Maria, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern. Mein Herz schlägt für Nordic Design aus einem Mix von alten Möbeln, die eine Geschichte haben, kombiniert und viel weiß. Ich stöbere liebend gern auf Flohmärkten, immer auf der Suche nach neuen Inspirationen und Schätzen für unsere Wohnung. Was in unserem Haushalt niemals fehlen darf, ein Topf mit weißer Farbe.

Als Mama von einer kleinen Tochter war ich immer auf der Suche nach besonderen Schmuckstücken. Daraus ist irgendwann die Idee entstanden, mein eigenes Label -edel weiss- zu gründen. 

Seit etwa zwei Jahren blogge ich auf Instagram über Familie & Interior Design.  Auf diesem Blog möchte ich meine Ideen mit euch teilen, es wird das eine oder andere Do-it-Yourself-Projekt geben und ich werde euch an unserem turbulenten Familienalltag teilnehmen lassen.

Danke fürs reinschauen und viel Freude beim stöbern.


instagram @__katharinamaria


Pastellliebe

aufgeblüht


Wer kennt nicht das Gefühl, die Weihnachtsdekoration ist verstaut und es ist auf einmal so viel Platz vorhanden. Platz für Blumen, ein neues Kissen oder ein neues Möbelstück, das schon lang auf der Wunschliste stand. 

Besonders die pastelligen Pudertöne, die eigentlich unser Mädchenzimmer schmücken, haben es mir in diesem Jahr angetan.  Sie machen in dieser tristen Jahreszeit einfach Lust auf Frühling.

Auf die ersten Tulpen freue mich mich immer ganz besonders, im edlen Weiß oder auch ein farbenfroher Strauß - sie bringen Frische in die Wohnung. Tulpen findet man bei uns in fast jedem Zimmer - in der Küche, im Wohn- und Schlafzimmer im Flur und manchmal verirren sich auch ein paar Frühblüher ins Bad und sorgen für gute Laune am Morgen.

 

 

 

 

 

Unsere Wohnung ist haupsächlich weiß eingerichtet - mit ein paar schwarzen Akzenten. Für einen kleinen Farbtupfer sorgt die Kuscheldecke von Hay - das wunderschöne zarte Rosé passt perfekt zu der Hammerhoi-Vase von Kähler, in der besonders weiße Tulpen oder auch Zweige sehr schön zur Geltung kommen. Birkenzweige gehören ohnehin nicht nur zu Ostern zu meiner liebsten Dekoration. In einem Weinballon oder einer schlichten Vase werten sie auch sonst jedes Zimmer auf.

 

Auf meiner  Wunschliste stand auch schon lang der kleine Beistelltisch von Hay, der nun unser Wohnzimmer schmückt. Ich mag das schlichte Design, das sich so schön mit dem Couchtisch ergänzt. Nicht nur optisch überzeugt das Tischchen. Durch den praktischen Henkel ist er überall sofort griffbereit und sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich geeignet. Ich freue mich schon auf den kommenden Frühling, wenn die Balkon-Saison eröffnet wird und das Tischchen den ersten Einsatz draussen hat.

  


Der Blogbeitrag ist in Zusammenarbeit mit Connox entstanden.

Hay-Decke, Hay-Bestelltisch, Kähler-Vase wurden mir von Conox kostenlos zur Verfügung gestellt. 

kleine Herbstdeko

Filzeicheln


Langsam wird es herbstlich und ich habe meine kleinen Filzeicheln vom letzen Herbst nochmal gebastelt, alles was ihr dafür braucht, sind ein paar Kappen von Eicheln und Filzkugeln. 

Die Filzkugeln gibt es in verschiedenen Farben und Größen im Bastelladen oder über Amazon, da ich dieses Jahr größere Kappen gesammelt habe, habe ich mich auch für etwas größere Kugeln 2,3 cm entschieden.

Am besten klebt ihr die Kugeln mit Heißkleber fest.

Die kleinen Anhänger lassen sich wunderschön anhängen oder machen sich auch sehr schön in einer kleinen Schale als Dekoration.

Aus den restlichen Kugeln habe ich noch einen Untersetzter gebastelt für unsere Teekanne gebastelt.

 



mehr lesen 0 Kommentare

alles rund um unsere Einschulung

einschulung


Diesen Sommer war es soweit, unser Großer hatte Einschulung.

In diesem Beitrag habe ich alles zum Thema rund um unsere Eischulung zusammengefasst. Angefangen mit der Schultüte, über den Schulranzen bis zu  Geschenkideen für das Schulkind.

 

Viel Spaß beim Lesen.

DIY-Holzperlen, Osterkuchen, Spiegeleikuchen

Schultüte

Da gerade die Ninjas hoch im Kurs stehen, sollte dies auch das Thema für die Schultüte sein.

Ich habe mir eine weiße Schultüte besorgt und mir ein Clipart Bild als Vorlage genommen.

Die Rohlinge bekommt ihr im Bastelladen oder über Amazon in diversen Größen.

Den Ninja habe ich erst mit Bleistift vorgezeichnet und später mit Acrylfarbe ausgemalt. 

Wer lieber auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich im Netz auch kostenlose Vorlagen für die Ninjas runterladen und ausdrucken.

Ein paar Klebepunkte kombiniert mit Goldfolie und Holzbuchstaben für den Namen geben der Schultüte den letzten Schliff.

Alles in allem hat die Schultüte in der DIY Variante gerade mal EUR 6,- gekostet.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Apfelmus Kuchen

Apfelmus Kuchen


Heute möchte ich euch das Rezept von dem Lieblingskuchen von meines Sohnes verraten.

Apfelmuskuchen, der Kuchen ist sehr schnell gemacht und vor allem unsere Kinder lieben den Kuchen, der ein wenig an die Variante von American Pie erinnert. 

 

DIY-Holzperlen, Osterkuchen, Spiegeleikuchen
Holzeier, nordic eastern

Rezept 

 

Zutaten

250 g  Margarine

125 g Zucker 

250  g Mehl

1 Ei

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

1 Glas Apfelmus

1 Apfel 

 etwas Puderzucker oder Zuckerguss 

 

Zubereitung

 

Mehl, Zucker, Margarine, Ei und Backpulver zu einem Teig kneten und in teilen.

Die erste Hälfte in eine gefettete Springform geben und breit drücken. Einen Rand formen. Das Apfelmus darauf verteilen. Apfel klein schneiden und Apfelstücken dazu geben.


Die zweite Hälfte ausrollen und mit einem Rädchen (oder Messer) ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Diese Streifen so auf das Apfelmus geben, dass es wie ein Gitter aussieht. 

Bei ca. 200°C so lange backen, bis das Gitter goldgelb ist.
Nach dem Backen den Kuchen entweder mit Zuckerguss bestreichen oder mit Puderzucker bestreuen.
Lasst es euch schmecken!

 

 

 

 


Kinder Becher und Untersetzer von jajuberlin.de , Vase von Catcooee, Teelicht von iittala

0 Kommentare

Birken DIY

Birken Kerzenhalter


Mit Birke habe ich schon immer gern experimentiert - eine Deko-Leiter ist entstanden, eine Garderobe, unser Kratzbaum ist aus einem Birkenstamm. Da war es naheliegend, meine Teelicht-Halter auch aus Birke herzustellen.

Alles was man benötigt, sind ein paar dickere Birkenstämme. Idealerweise sind diese schon etwas länger gelagert. So lässt sich das Holz besser bearbeiten.

 

Die Löcher für die Teelichter wurden mit einem Kreisbohrer in die Stämme gesägt, der Aufsatz hatte einen Durchmesser von 44 mm, so bleibt noch etwas Luft. Anschliessend haben wir das Holz mit einem Stechbeitel aus dem vorgesägten Loch gehobelt. 

 

Fertig sind die Kerzenhalter!

Besonders der Kontrast zwischen dem Birkenholz und dem feinen Porzellan macht aus jeder Tafel einen Hingucker. Die schlichte Eleganz der Etagere und die naturbelassene Birke machen zusammen mit ein paar frischen Blumen den Tisch zu einer tollen Komposition.


mehr lesen